Dienstag, 22. Dezember 2009

Noch etwas......

..... hinterher.

Dieses hier könnte ich im Moment den ganzen Tag rauf und runter hören. Sie sind wieder da und ich finde einfach genial.

Ich erinnere mich an die Jahre, als ich sie schon vor langer, langer Zeit gehört habe. Und sie haben nichts, aber auch gar NICHTS eingebüßt. Oder was meint Ihr??


ONCE MORE


GGLG

GESCHAFFT.......

..... sind alle meine Aufträge!! Jippieh!! Morgen wird das Letzte abgeholt und dann ist Weihnachten!!!
Allerdings müssen noch ein paar Dinge bis zum 28.12. bzw. 29.12. fertig werden, aber das kriege ich dann auch noch hin!

Man habe ich lange nichts mehr geschrieben. Also Mädels ich gelobe Besserung im NEUEN Jahr!! Ich freue mich ja auch immer wenn es bei Euch in den Blogs etwas Neues zum Lesen gibt.
Tja, was habe ich gemacht? Klar ich habe jede Menge gearbeitet. Sowohl an Aufträgen, als auch im "wirklichen" Leben im Büro, als auch dem Weihnachtsmann geholfen. Da müssen wir heute abend nochmal ran, aber dann haben wir hoffentlich alles beisammen.
Allerdings kann sich der Familienrat irgendwie nicht auf ein Heiligabend Essen einigen. Was gibt es denn bei Euch so? Also mit Kartoffelsalat und Würstchen brauche ich meinen Lieben nicht zu kommen. Raclette müffelt so lange und wir bekommen am 1. Feiertag Besuch. Der eine möchte überbackene Schnitzelpfanne, aber das wollen die Mädchen nicht. So langsam gehen mir auch die Ideen aus, da leider die Palette nicht allzu groß ist!

Nach der vielen Arbeit habe ich mir etwas gegönnt, mit dem ich schon gaaaaaaaaanz lange liebäugle. Nämlich dies hier:


Den Ruffler für meine Maschine. Mit knapp Euro 52,- zwar nicht gerade ein Schnäppchen, aber nach den ersten Probe Versuchen bin ich total hin und weg:


Oben und in der Mitte ist die Einstellung nach jedem 6. Stich eine Falte und unten nach jedem Stich eine Falte. Nun freue ich mich schon auf das Nähen eines Kleides für meine Kleine mit ganz vielen Rüschen. Das findet sie bestimmt toll.

Es gibt noch einen Fuß, den Frau meint dringend zu brauchen. Aber der ist mir als Original echt zu happig. Und zwar ist es der Bandeinfasser. Aber mit knapp Euro 180,- finde ich das jenseits von gut und böse. Nun habe ich bei eb.... USA einen Anbieter gefunden, der den passenden Fuß für meine Maschine als noname anbietet. Und mit $29,99 (inkl. Porto) ist das eine ganz andere Hausnummer. Nun bin ich schon ganz gespannt und werde Euch berichten, wie der sich dann so macht!!


So Ihr Lieben nun wünsche ich Euch allen ein ganz gemütliches und besinnliches Weihnachtsfest. Hoffe, daß Ihr auch alle ein bischen zur Ruhe kommen könnt und die Feiertage genießt. Einen guten Start und ein gesundes 2010! Und uns allen ein erfolgreiches und zufriedenes NEUES JAHR!


GGLG


Montag, 7. Dezember 2009

Mit großen Schritten......

...kommt der 24.12.2009 näher. Und es ist noch viel zu tun. Zum Glück liege ich bei den Familienangelegenheiten im Plan. Bei meinen Aufträgen denke ich das auch. Nur manchmal habe ich das Gefühl doch nicht alles zu schaffen. Aber dann geht der Panikanfall vorbei und es ist doch alles gut!!!! Geht Euch das auch so?

Gestern hatte die Große Ihren Auftritt in der Stadthalle. Es war dieses Jahr wirklich besonders schön. Zum ersten Mal durfte die Kleine auch mit und war hellauf begeistert. Zu Hause hat sie dann gleich Ihre Ballettsachen angezogen und alles nachgetanzt. Hoffentlich darf sie im nächsten Jahr auch mitmachen!!

Ich möchte Euch noch etwas zeigen, was ich schon in der letzten Woche genäht habe. Denn wenn ich noch länger warte, ist es für dieses Jahr zu spät:



Eine Tannenbaum-Serviette. Ist das nicht eine schöne Idee? Ich habe sie von
Allerdings finde ich es bei den gemusterten Stoffen ohne Stickerei schöner!

So, nun müssen wir gleich noch zur Großen in die Schule.


LG


Montag, 30. November 2009

Jeder Tag......

...ist so schnell vorbei. Ich komme nicht zu all den Sachen, die ich so gerne tun würde! Wie zum Beispiel jeden Tag einen Beitrag schreiben. Ich schreibe sie immer im Kopf und dann bin ich abends so kaputt, daß ich nicht mehr schreiben mag. Wobei das Schreiben gar nicht das Problem ist, sondern ich möchte Euch auch gerne immer ein paar Eindrücke anhand von Fotos geben, aber das Laden der Fotos dauert immer so ewig und dann "sitzen" sie nicht da wo sie hin sollen und alles verschiebt sich. DOOF!!

Die Tage seit dem letzten Post waren wieder gut gefüllt. Am Donnerstag habe ich unsere diesjähre Dekoration vorbereitet und am Freitag habe ich dann dekoriert. Dieses Jahr ist alles in weiß und silber.






Am Samstag hatte unsere Große ihren Abschlußball, dafür mußte dann noch das Kleid gekürzt werden, Knopf am Mantel angenäht, Haare hochgesteckt etc. Lustig war es, das wir einiger Ihrer "Weggefährten" aus den Krabbelgruppen oder Kindergarten wieder getroffen haben, die man aus den Augen verloren hatte. Irgendwie habe ich mich dann doch ein bischen alt gefühlt (grins)!

Dazwischen habe ich fleißig genäht und gestickt und einige Aufträge erledigt. Aber es sind immer noch viele zu fertigen. Im Moment bin ich noch gut im Zeitplan...... (hoffentlich bleibt es dabei).

Am Freitag kam dann das erwartete Stoffpaket und wartet nun auf seine Verarbeitung. Es sind diesmal nur Stoffe für mich (ja das gibt es auch!!!).

Der Linke hat einen kleine Stretchanteil, der Mittlere ist ein schöner dicker Webstoff, der Helle ist ein dünnere Misch-Webstoff und der Äußere ist eine Baumwollpopeline. Der ist für mein "Burda-Projekt" gedacht. Na mal sehen, wann ich dazu komme!

Ich wünsche Euch morgen einen schönen 1. Dezember und viel Spaß beim ersten Türchen öffnen.




GGLG



Mittwoch, 25. November 2009

Heute war es soweit......

....... und die Große hatte Ihre Mund OP. War super tapfer und es ist alles gut gegangen. Die Zyste war im Endeffekt so groß wie ein große Murmel, also schon ein "dickes Ding". Nun wollen wir mal hoffen, daß die Schwellung heute Nacht nicht allzu dick wird. Hat schon den ganzen Tag ordentlich gekühlt!! Na mal sehen wie sie morgen früh aussieht und wie es Ihr geht.

Richtig viel geschafft habe ich deswegen natürlich auch nicht. Die Mütze wollte ich Euch zeigen, da der Frosch-Interlock dieses Jahr fast meine einzige USA-Ausbeute war. Normalerweise bringe ich immer eine ganze Menge neuer Dinge mit, aber dieses Jahr war es echt mau. Den Stoff fand ich allerdings zu niedlich und durch die beiden Autofarben (blau und rosa) auch mal universell für Junge und Mädchen einsetzbar:


Ansonsten bin ich schon richtig weit bei meinem "Burda-Strick-Projekt". Es macht mal wieder richtig Spaß zu stricken (obwohl ich dafür eigentlich keine Zeit habe) und da es auch ziemlich klein ist, stehen die Chancen gut, daß es auch fertig wird.

Außerdem warte ich auf eine Stofflieferung, aus der ich dann den zweiten Teil des "Burda-Projekts" fertigen möchte. Sobald sie da ist, zeige ich es Euch!


GGLG






Montag, 23. November 2009

Weggeweht......

... sind wir heute fast auf dem Weg zum und vom Kindergarten. Unglaublich wie stark es hier gepustet hat.

Bei dem Mistwetter habe ich dann ordentlich was geschafft: die Wäsche, Papierkram und ein paar Aufträge abgearbeitet.

Aber ich hatte Euch ja Bilder von meinem letzten Werk versprochen. Dies Kissen ist schon am Freitag entstanden. Nachdem ich schon die ganze Zeit drauf gejiepert habe, daß die neue Stickdatei von der Zaubermasche, nach Bildern von Elfenschweinchen, endlich online ist, mußte doch auch gleich etwas daraus entstehen:



Die "Engel-Bengel" sind einfach zu süß. Und endlich habe ich auch den neuen Stoff aus der "Capri"-Serie von Westfalenstoff angeschnitten. Der Stoff ist echt ein Traum. Findet Ihr nicht auch? Der rosane Streifen ist wie eine Biese dazwischengesetzt und kann somit, theoretisch, umgeklappt werden. Außen habe ich noch eine Organzarüsche eingenäht. Leider ist sie an zwei Stellen ein bischen mit eingenäht. Muß ich da wohl noch mal auftrennen (mag ich gar nicht, also später.........).

Meine Kleine hat sofort Bedarf angemeldet und fragt seitdem ständig, wann ich Ihr denn nun auch endlich so ein Engelkissen mache. Dies ist übrigens ein recht großes Kissen mit 40x60cm. Ich hätte gerne eine kleinere, aber rechteckige Form. Hat jemand vielleicht eine Bezugsquelle hierfür?


Habe gestern in einer der geschenkten Burda Zeitungen einen ganz schöne kurze Strickweste gefunden und damit angefangen. Mal sehen, wie sie wird, bzw, ob sie wohl fertig wird. Will es auf jeden Fall versuchen und setze mich also damit jetzt mal ab vor die Glotze!!



GGLG



Sonntag, 22. November 2009

SUPER ......

.... war es gestern auf dem BBT. Es war so schön alle einmal persönlich kennenzulernen. Einige mußten leider krankheitsbedingt absagen, aber wir anderen hatten viel Spaß.

Als "Greenhorn" ist es mir natürlich auch prompt passiert: die Digicam lag schön warm zu Hause (ärger, ärger). Aber es wurden trotzdem viele Fotos gemacht. Zum Beispiel bei
Bella könnt Ihr einige sehen. (Ich bin noch nicht so firm mit dem Link hinter einem Wort verstecken, deswegen auch nur EINER).

VIELEN DANK liebe Tina und liebe Bella für die Organisation. Ich freue mich schon sehr auf das nächste BBT im Frühjahr, dann bestimmt mit Kamera.

Es wurde ja übrigens auch gewichtelt. Mit einem Würfel ging es reium. Das war echt lustig.

Dies hier war mein Beitrag, der dann im Endeffekt bei Bella gelandet ist:

Eine Fliegenpilzkerze, selbstbezogene Knöpfe, ein Täschchen mit Taschenspiegel (leider nicht zu sehen, da im Täschchen drin).

Ich habe eine süßes Matroschka-Püppchen von Kathleen bekommen!

Hinterher sind Britta und ich noch bei Ka..... gewesen, denn die haben seit Kurzem auch Tilda Produkte. Aber die Preise für die Stoffe sind ja wirklich unglaublich. Also gab es nur eine kleine Ausbeute:

Ich werde daraus vielleicht noch ein paar Zinnsoldaten und Nußknacker machen. Denn dieses Jahr werde ich in weiß, silber und rosa dekorieren. Das müßte eigentlich ganz gut passen.

Heute waren wir mal wieder auf einem Bücherflohmarkt. Da gehen wir zuzu gerne hin. Besonders die Mädchen und ich stöbern liebend gern in den "Schmökern" herum. Unsere Ausbeute war dann auch mal wieder beachtlich. Ganz besonders toll war es, als eine ältere Dame mir Ihre alten Burda Zeitschriften aus den 80ern und 90ern einfach so geschenkt hat. Es würde ihr einfach in der Seele wehtun und sie könnte so etwas nicht wegschmeißen, aber sie hätte leider nicht mehr die Figur, um sich daraus etwas zu nähen. Süß oder? Natürlich sind die Formen nicht ganz up to date, aber beim durchschauen, habe ich doch schon das eine oder andere entdeckt.

Genäht habe ich auch noch, aber das zeige ich Euch morgen!!


GGLG

Freitag, 20. November 2009

Wieder zurück.....

....bin ich aus Hamburg. Leider habe ich gar keine Zeit gehabt ein bischen zu schauen und zu shoppen. War rein beruflich dort. Nun kann ich aber "perfekt" kommunizieren!
Es war echt anstrengend und ich war gestern abend froh, als ich wieder zu Hause war.

Prompt kränkeln heute beide Kinder. Die Große hat sich in der Nacht den Hals verrenkt und kann sich kaum bewegen und die Kleine hat einen dicken Husten. Jippiehh der Alltag hat mich wieder................!

Trotzdem habe ich noch etwas Neues gemacht: Bei Tati-Stickbär gibt es zwei schöne neue "In the Hoop"-Weihnachtsfiguren. Und zwar einen Nußknacker und einen Zinnsoldaten. Ich finde sie ganz süß und habe den "Zinni" schon mal ausprobiert.


Na was meint Ihr? Ich denke ich werde noch einige für den Weihnachtsbaum machen.

Ansonsten habe ich heute an meinem Wichtelgeschenk für das morgige BS-Blogtreffen gewerkelt, aber das kann ich ja noch nicht zeigen, denn es wird vielleicht hier ja noch "geluschert" und dann ist es keine Überraschung mehr. Also davon morgen mehr. Uii, ich freue mich schon sehr auf morgen, bin total aufgeregt und gespannt was mich erwartet. Werde auf jeden Fall berichten!


GGLG

Dienstag, 17. November 2009

Heute entstanden....

ist dieses Blumenkissen nach eigenem Entwurf.







Die Blätter sind "lose" und können umgeklappt werden und der Stil ist zum abknöpfen. Hinten ist das Kissen mit einem Hotelverschluß versehen.

Dies sind übrigens meine neuen Einnäher. Ich finde sie sind echt schön geworden. Auch wenn der "Findungsprozeß" doch etwas gedauert hat und meine Ursprungsvorstellungen nicht umsetzbar waren.




Nun möchte auch ich dem super lieben Farbenmix-Team zu ihrem 5-jährigen Geburtstag zu gratulieren und hoffe, daß noch gaaaaaaaaaaanz viele bunte Jahre folgen werden. Sie haben die heutige "Näh-szene" so erst möglich gemacht!! Vielen Dank für Eure Hilfsbereitschaft, Eure Ideen und Eure Einsatzbereitschaft!!!!

Viele von Euch haben es vielleicht schon gesehen, aber es gibt noch ein "Freebook" zusätzlich:

der Doppeldecker

Eventuell hat der eine oder andere noch Bedarf. Tut Euch keinen Zwang an. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie man mit einfachsten Mitteln so tolle Dinge "zaubern" kann.



Wahrscheinlich wird es die nächsten beiden Tage hier etwas ruhig, da ich unterwegs bin und nicht weiß, ob ich die Möglichkeit habe ins Net zu gehen. Aber dann ist bald Samstag und dann geht es zum BLOG-Treffen in BS. Darauf freue ich mich schon sehr, denn dann lerne ich all die netten Bloggerinnen kennen (ist mein 1.Mal!!!).

GGLG



Montag, 16. November 2009

Heute nur ganz kurz!

Heute nachmittag mußte ich mit meiner Großen zum Arzt. Sie hat seit längerer Zeit im Mund, vorne an der Lippe, eine Zyste. Die wurde mal größer und dann auch wieder kleiner. Gestern war sie dann wirklich monströs angeschwollen und nachdem aus Versehen drauf gebissen wurde, blutete es auch.

Ich also heute morgen gleich beim Zahnarzt (war die Empfehlung der Apothekerin) angerufen, ja wir konnten heute nachmittag gleich kommen. Der hat beim Anblick dieses Riesendings die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und uns gleich zum Chirurgen (Kiefer-, Mund etc) überwiesen. Konnten auch gleich kommen. Leider war es dann schon zu spät das Ding gleich rauszuschneiden. Nun also nächste Woche mittwoch mittag der "OP"-Termin. Und wir sollen auch gleich überlegen, wann es im nächsten halben Jahr paßt, die beiden Weißheitszähne (zum Glück nur unten) "rauszuholen". Na super!!

Die Maus natürlich auch total aufgeregt. Bin mal gespannt wie es läuft. Eigentlich ist beides wohl nicht so schlimm, aber von Fall zu Fall..............................! Nun läuft das "Organisationsrondell" auf Hochtouren, denn eigentlich haben beide Ballett, am nächsten Tag Reiten, am Wochenende Abschlußball................! Ich muß nicht noch mehr schreiben oder?


Nach der Aufregung habe ich nun keine Lust mehr noch etwas zu tun, sondern werde mich gleich warm einmummeln und von der Flimmerkiste berieseln lassen.


GGLG

Sonntag, 15. November 2009

Erledigt......

habe ich heute zum Glück die "Näharbeit" für die diesjährige Ballettaufführung meiner Großen. Jedes Jahr Anfang Dezember hat meine Große eine sehr aufwendige Aufführung in der Stadthalle. Die Ballettschule macht dies seit über 40Jahren und jedes Jahr wird ein anderes Stück gespielt. Das heißt es werden die unterschiedlichsten Geschichten bzw Märchen in Ballettstücke "umgewandelt". Kurz nach den Sommerferien wird das große Geheimnis, welches Stück es in diesem Jahr ist, gelüftet und die Proben in den einzelnen Stunden fangen an.

Dieses Jahr ist es die Geschichte "Der kleine Prinz". Bis auf die Allerkleinsten (wozu in diesem Jahr auch noch meine Lütte gehört) machen alle Schüler (ca 200) mit.

Ab November gibt es dann auch Proben am Wochenende und Anfang November ist dann die sogenannte Kostümbesprechung. Dort bekommen wir Eltern den Stoff, den wir für das Kostüm der Kinder benötigen mit der Anleitung, wie es genäht werden soll, mit nach Hause und Ende November ist dann die Kostümprobe. Leider haben wir auch in diesem Jahr wieder ein Kostüm aus Pannesamt. Ich hasse es das zu vernähen. Aber nun ist es ja geschafft!!!! Franziska`s Gruppe sind diesmal Könige, mit Mänteln. Diese galt es zu nähen. Et voila:


Nur die Haken zum Zumachen habe ich noch nicht drangemacht. Denn trotz der genauen Anweisungen, kommen immer die unterschiedlichsten Modelle dabei heraus. Da aber ganz großen Wert auf ein einheitliches Bild gelegt wird, werde ich den erst nach der Anprobe drannähen. Boa, wat bin ich froh, daß ich das von meiner TODO-Liste streichen kann!!!


So nun aber noch die versprochenen Bilder von meinem US-Umschlag. Seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, Knöpfe selber zu beziehen. Bin aber bei meiner Suche nach einer entsprechenden Maschine noch nicht auf DAS Richtige gestoßen. Ihr müßt wissen, daß ich ein ausgesprochener "Maschinen-Junkie" bin. Wenn ich etwas tolles Neues sehe, dann muß ich das meistens haben. Dementsprechend ist mein "Fuhrpark" auch recht ansehnlich. Wie gesagt, war aber bisher für meine Knopfidee noch nicht das Ultimative dabei. Bis ich bei meinem Surfen durch das WWW auf dies hier gestoßen bin:



Es sind "Knopfrohlinge" die man mit einem ganz einfachen "Tool" selber beziehen kann. Das Tool ist eine Weichgummiform mit einer Art Plastikdeckel. Die Knöpfe sind zwar relativ leicht, aber eine Wäsche bei 30Grad in der Waschmaschine überstehen sie problemlos. Sie rosten auch nicht. Wahrscheinlich schlagen diejenigen mit einer "Profi-Maschine" die Hände über dem Kopf zusammen, aber für meine Zwecke reicht es vollkommen. Diese Knöpfe haben einen Durchmesser von ca 3cm und haben einen Haken zum Annähen. Es gibt sie auch ohne Haken und damit habe ich dies gemacht:

Diese "Haarklemmjes" hat mir meine Kleine schon gleich abgeluxt. Sie passen zu den "Haarknöpjes" die ich mit einem Haargummi versehen habe. Die Knöpjes haben einen Durch- messer von ca 4cm und haben hinten auch einen Haken.

Eine Idee habe ich noch nicht realisiert, dazu in der nächsten Zeit mehr.


Ups, nun ist dies aber ein superlanger Post geworden. Aber versprochen ist versprochen!!

GGLG


Samstag, 14. November 2009

SUPER STOLZ......

bin ich auf meine kleine Maus: Sie hat heute mit 4 1/2 Jahren Ihr Seepferdchen gemacht. Und das nach nur 6 von 15 Kursstunden. Toll nicht?

Nun müssen wir mal gucken auf welches "Schwimm-Dress" das gute Stück genäht wird. Das will gut überlegt sein, denn wahrscheinlich wird dann erstmal nichts anderes angezogen!!!

Zur Belohnung durfte sie sich in der Spielzeugabteilung eines großen Kaufhauses etwas aussuchen. Nach langem Überlegen wurde es dann das neue Kasperletheater von Playmobil. Eigentlich etwas üppig, aber da ansonsten die Wahl auf das tausendste (gefühlt) Plüschtier oder irgendein Nippes von Diddle bzw Lillifee gefallen wäre, war es uns dann diese Ausgabe wert, auch wenn ja die großen Feste nicht mehr lange auf sich warten lassen!!!

Eigentlich hatte ich Euch ja Fotos und Berichte zu meinem USA-Umschlag versprochen, aber ich bekomme das heute abend mit den Fotos nicht hin. Durch den Blitz entweder überbelichtet, oder ohne zu unscharf. Ich hoffe morgen bei Tageslicht geht es besser!!! Dann hoffentlich mehr.

Das läßt meinen Wusch nach einer eigenen Kamera, mit der man auch ganz nah fotografieren kann noch größer werden, und nachdem wir heute schon mal in der Stadt genau DAS Modell gefunden haben, was alles zu haben scheint, was Frau braucht, bin ich gespannt was der Weihnachtsmann dazu sagt.................!

Aber um Euch nicht ganz ohne etwas "gehen" zu lassen habe ich hier noch einen tollen link für Euch http://www.eatdrinkchic.com/post.cfm/mini-greeting-card-and-letter-writing-set-freebies (ich habe noch nicht raus, wie ich den Link "hinter" einem Wort "verstecken" kann, vielleicht hat jemand einen Tip für mich!).
Es ist eine ganz tolle Karte mit passendem Umschlag zu Weihanchten. Ich hoffe es gefällt Euch.


GGLG

Freitag, 13. November 2009

Schon etwas "älter"....

ist dieser Hase und die passende Kissenhülle. Habt Ihr den Spruch "Bis zum Mond und wieder zurück haben Wir (ich) Dich lieb" erkannt? Er stammt aus dem Buch "Weißt Du eigentlich wie lieb ich Dich hab?"

Den Spruch auf das Hasenbäuchlein zu bekommen war ganz schön kniffelig. Ich habe zuerst den Bauch soweit zusammengenäht, daß der Platz ausreichte. Dann wurde gestickt und hinterher dann fertig genäht.


Die Stoff des Kissens wiederholt sich im Ohr und in der Mütze.

Es wird beides innig geliebt und das ist doch immer wieder das schönste Kompliment oder?

Heute kam auch endlich der ersehnte große Umschlag aus den USA. Aber dazu werde ich Euch morgen mehr erzählen!!


GGLG


Donnerstag, 12. November 2009

DANKE - Euer Daumendrücken hat geholfen, denn wir hatten Glück!!!

Es hat nicht geregnet und die beiden Teelichter sind nicht vom Wind ausgeblasen worden. Zusätzlich hatten wir noch einen elektrischen Stab, der sozusagen noch etwas Schützenhilfe geleistet hat und somit die Laterne richtig hell gestrahlt hat.

Wir haben viel gesungen und hinterher gab es zur Stärkung in der Kita noch Martinshörnchen, Glühwein, Kinderpunsch und andere Leckereien. Aber lange hat es nicht gedauert und ich war, trotz der dicken Stiefel, durchgefroren. Den Kindern war warm, denn sie sind noch ordentlich auf dem Freigelände rumgetobt.


Das ist unsere kleine Maus. Leider nur mit dem Rücken und von der Laterne sieht man auch nicht allzuviel. Aber es war ein tolles Piratenschiff, daß für sie auf dem Geburtstag ihres Freundes gebastelt wurde, obwohl wir nicht dabei sein konnten.



Da ging es noch mit der Kälte, später war meine Nase schon ein bischen rot!!

Es war wieder ein sehr gelungenes Fest, nicht zuletzt deswegen, da sich unsere "Kita-Belegschaft" mit Hilfe der Elternschaft immer sehr ins Zeug legt und sich jedes Mal unheimlich viel Mühe gibt!

Nun kommt die Vorweihnachtszeit wirklich mit ganz großen Schritten!!

GGLG






Mittwoch, 11. November 2009

Nun habe ich eine Nacht drüber geschlafen und habe im Geiste schon ganz viele Posts geschrieben. Ich freue mich auf die Erfahrungen, die ich durch das "Bloggerleben" hoffentlich sammeln kann und bin stolz darauf die vielen tollen Bloggerinnen, die ich immer "still" verfolgt habe, jetzt auch an meinem "Kreativ-Leben" teilnehmen zu lassen. Ich hoffe Ihr nehmt mich in Eure wunderbare Welt mit auf, das wäre mein großer Wunsch.

So nun aber "Butter bei die Fische" wie der Hamburger zu sagen pflegt und ein Stück aus meiner kleinen Werkstatt:



Diesen Schnullerketten-Clip habe ich selbst bemalt, nachdem eine Kundin mir von so einem Exemplar vorgeschwärmt hat. Na habe ich gedacht, das bekomme ich doch auch hin, auch wenn es mit dem Malen und Zeichnen bei mir leider nicht weit her ist (was ich seeeehr bedaure). Also einen vorhandenen Clip abgeschliffen und ein Pilzchen drauf gezaubert. Damit die Mäuse ihn auch unbedenklich in den Mund nehmen können, habe ich ihn noch mit "Speichel-Echt" Lack (EN 71-3) bezogen.
Mal sehen zu welcher Schnullerkette er dann seinen großen Auftritt haben wird.


Nun muß ich los, denn später gehen wir auf einen schönen Kita-Martins-Laternenumzug, drückt bitte die Daumen, daß die Laternen nicht vom Regen aufgelöst werden!


GGLG

Dienstag, 10. November 2009

Darf ich vorstellen .......




So bevor es nun für heute gut ist, zeige ich Euch noch kurz meine Wenigkeit.
Allerdings sind in der Zwischenzeit die Haare ab und "nur" noch "kinnlang". Dadurch geht alles ein bischen schneller.
Ich gucke nicht immer so griesgrämig, aber da mußte
der"Nippel" durch die Lasche" und wollte nicht so recht!

Will mich noch rasch bei der "Schupsgeberin" TINA bedanken, nun kannst Du in Deiner "Blogtreffen-Teilnehmerliste" bei mir das "bloglos" streichen!!!! Ach wat is dat schööön!

GGLG


Mein allererster Post!

Nun ist es soweit ich poste das erste Mal und eröffne sozusagen hiermit meinen Blog.

Ich bin ganz aufgeregt und finde, daß er soweit schon ganz gut geworden ist. Ein paar Feinheiten werde ich sicherlich mit der Zeit noch verändern, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden.

Mal gucken wie es aussieht!


GGLG