Donnerstag, 12. November 2009

DANKE - Euer Daumendrücken hat geholfen, denn wir hatten Glück!!!

Es hat nicht geregnet und die beiden Teelichter sind nicht vom Wind ausgeblasen worden. Zusätzlich hatten wir noch einen elektrischen Stab, der sozusagen noch etwas Schützenhilfe geleistet hat und somit die Laterne richtig hell gestrahlt hat.

Wir haben viel gesungen und hinterher gab es zur Stärkung in der Kita noch Martinshörnchen, Glühwein, Kinderpunsch und andere Leckereien. Aber lange hat es nicht gedauert und ich war, trotz der dicken Stiefel, durchgefroren. Den Kindern war warm, denn sie sind noch ordentlich auf dem Freigelände rumgetobt.


Das ist unsere kleine Maus. Leider nur mit dem Rücken und von der Laterne sieht man auch nicht allzuviel. Aber es war ein tolles Piratenschiff, daß für sie auf dem Geburtstag ihres Freundes gebastelt wurde, obwohl wir nicht dabei sein konnten.



Da ging es noch mit der Kälte, später war meine Nase schon ein bischen rot!!

Es war wieder ein sehr gelungenes Fest, nicht zuletzt deswegen, da sich unsere "Kita-Belegschaft" mit Hilfe der Elternschaft immer sehr ins Zeug legt und sich jedes Mal unheimlich viel Mühe gibt!

Nun kommt die Vorweihnachtszeit wirklich mit ganz großen Schritten!!

GGLG






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen