Donnerstag, 27. Dezember 2012

Schon wieder.........

..... vorbei, sind die Weihnachtstage. Ich hoffe Ihr hattet schöne Feiertage im Kreise Eurer Lieben mit Kerzenschein, Tannenduft, leckerem Essen und gemütlicher Geselligkeit. Und schon steht das nächste "Ereignis" in den Startlöchern.

Aber bevor das neue Jahr anfängt möchte ich Euch noch zeigen, was ich für meine Kollegen im Büro zum Nikolaus gewerkelt habe. Die Idee habe ich bei Veridiana entdeckt und die fand ich sooooo toll und lustig, das ich mir in den Kopf gesetzt habe das auch zu machen:

Einen Beutel mit "RentierNasen"! Ist der Bagtopper nicht der Knaller? Vielen Dank liebe Veridiana für das zur Verfügung stellen!!!!
Das Rentier habe ich mir vor Ewigkeiten mal abgespeichert. Es war ein Bild mit diversen Rentieren, alle anders verkleidet. Dieses hier hat das Kostüm eines "fliegenden Schweines" an. Nun ja, Rudolf war halt schon immer ein bisschen anders -grins-!!!!

Den "Topper" habe ich auf Fotopapier ausgedruckt, dadurch glänzt er so schön!

Den Beutel habe ich noch mit einem LOTV Stempel und weißer StazOn Farbe bestempelt.

Tja und ich habe einige mehr davon gemacht......

......genauer gesagt ganze 36 Stück. Ach, ich finde ja immer es sieht einfach toll aus, wenn man einen
"ganzen Haufen" von gewerkelten Stücken auf einmal sieht.

Die Reaktionen......na ja, eher verhalten. War ich etwas traurig, aber so ist es halt manchmal!!!!

Ich wünsche Euch noch hoffentlich ein paar ruhige Tage bis Silvester!

Ganz liebe Grüße








Kommentare:

  1. Hallo Stephanie,
    ich hoffe, Ihr hattet schöne Weihnachten. Deine Rentier-Nasen sind total süß und machen in der tollen Verpackung richtig viel her. Das gab bestimmt ein breites Grinsen auf den Gesichtern.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Schade über die verhaltene Reaktion der Kollegen, sie wussten sicher nicht, dass es alles Handarbeit war.
    Ich konnte sie ja in echt sehen und war schwer begeistert von den süßen Details. Die Nasen waren ja nicht von Haus aus rot *g*

    AntwortenLöschen
  3. Den Stempel auf den Tüten finde ich sehr passend!
    Wahrscheinlich haben die lieben Kollegen gedacht, du hättest es gekauft...
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  4. Also ich versteh das Verhalten der Kollegen auch nicht. Sollte ja bestimmt auch eine Kleinigkeit sein und da es mit soviel Liebe und Details gemacht ist, versteht man das dann immer gar nicht. Naja aber wir wissen und sehen, dass es sehr schön ist und wir hätten uns bestimmt alle gefreut. *grins*
    Sei lieb gegrüßt
    Anett :O)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stephanie,

    ich finde Deine Rentiernasen toll und hätte mich superdolle darüber gefreut. Aber so etwas können nur diejenigen schätzen, die selbst kreativ sind! Meinen Kollegen muss ich mit so schönen Sachen auch nicht kommen! Deswegen mache ich mir da schon keine Mühe mehr!

    ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und kreatives neues Jahr!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch... daß die Reaktionen eher verhalten waren hab ich glatt überlesen. Kann es auch gar nicht fassen - das ist doch so eine süße Idee! Ob Bastler hin oder her... sowas MUSS man doch toll finden?!? Echt schade...

    Viel Spaß heute abend, rutscht gut rein!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Habe gerade deinen Blog entdeckt! Schöne Nasen hast du da gemacht! Ich habe auch welche diese Weihnachten gemacht, aber eine andere Version. Welche Kugeln hast du für deine rote Nase verwendet? Eingefärbtes Marzipan? Bin gespannt?
    Und schöne Werke aus Papier und Stoff hast du!
    Lg petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petrissa,
      Danke für Dein Lob, habe mich sehr gefreut!
      Die roten "Nasen" sind Kaugummikugeln, nach denen ich mir die Hacken abgelaufen habe! Gab es auch nur in bunt gemischt (sind so Nachfüllt Packungen für solche Kaugummiautomaten in klein), habe also noch viiiiele bunte übrig, aber die werde ich für die kommenden Kindergeburtstage sicherlich noch gut gebrauchen können!
      Ach so, gefunden habe ich die Packungen bei uns in der M*etro!
      GGLG
      Stephanie

      Löschen
  8. Hallo Stephanie,
    das ist ja echt schade, dass die Empfänger das nicht zu würdigen wussten. Ich finde Deine Schenklis total klasse und witzig.
    Auch die Idee, den Beutel zu bestempeln finde ich genial. Das behalte ich mal im Hinterkopf.

    Liebe Grüße, AndreaM

    AntwortenLöschen
  9. Also ICH fand die Rentiernasen toll. Danke dass Du Dir soviel Mühe gegeben hast :)

    AntwortenLöschen