Sonntag, 12. Januar 2014

Ich drehe das ........

..... Rad der Zeit nochmal ein bisschen zurück! Denn obwohl es einem bei dem Wetter eher nach Frühling ist, ist Weihnachten ja nun wirklich noch nicht lange her! Somit hoffe ich, das ich Euch mit einem letzten weihnachtlichen Beitrag nicht langweile!!!!

Diese entzückende Idee "15 Minuten Weihnachten in der Tüte" habe ich im WWW gefunden und gleich gespeichert. Häufig ist es ja eher so, das man etwas Tolles findet, es speichert, um es auf jeden Fall auch einmal zu machen ----SPÄTER----!!! Und dann gerät es in Vergessenheit. Aber dieses Mal kam die Idee absolut passend, denn ich brauchte noch einige Aufmerksamkeiten.....!


Dies sind alle Teile, die man dazu braucht! Das Designerpapier ist aus der letzten Saison von SU. Hier jetzt alles einzeln:


Den Umschlag, in dem ein weihnachtlicher Teebeutel steckt, habe ich mit dem genialen neuen Stanz/Falzboard von SU gemacht!


Das Teelicht ein bisschen mit Masking Tape gepimpt!


Ein leckerer Lebkuchen von "B*ahlsen"!

Die Tüte ist von "D*epot" und ich habe sie bestempelt! Die Fähnchen in verschiedenen Breiten und Längen zugeschnitten und die "Nahtlinie" aufgezeichnet.


So sah es dann in der Tüte aus. Die weiße Rolle ist eine niedliche Weihnachtsgeschichte zum Schmunzeln!



Ich finde es ja immer zuzu schön, wenn man dann die vielen fertigen Stücke "auf einem Haufen" sieht!

Die Beschenkten haben sich sehr über die Tüten gefreut und die habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht! Vielleicht kann man diese Idee ja auch Geburtstags-technisch abwandeln.....! Mmmhhh, muss ich mal drüber nachdenken, was meint Ihr???

Bei uns startet jetzt der Familien-Geburtstags-Marathon, der sich bis Mitte Februar hinzieht! Da werde ich wieder einige Zeit in der Küche verbringen. Wenn Ihr Lust habe, zeige ich Euch gern was dabei entsteht!!!
Und dann warten die tollen neuen Schätze aus dem SU-Frühjahr/Sommer Mini und die Sale A Bration Zeit auf mich.......!!!!! Seid gespannt!!!

Einen schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich Euch noch!

GGLG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen